Januar 2020

STRUKTUREN UND FILM, Christina Schlegel, 1985

FFDD20: Retrospektive: Regisseurinnen in der DDR

Ausblick auf die Sonderprogramme des FFDD20: Den Regisseurinnen der DEFA und des unabhängigen Films der DDR widmet sich das FILMFEST DRESDEN in der Retrospektive „Poetisch. Politisch. Renitent.“ Während sich Regisseurinnen im DEFA-Spielfilm kaum durchsetzen konnten, gelang es ihnen im Dokumentar-und ...

Weiterlesen …

WOD 09. November 2018 Dresden © Sebastian Hoppe

1. bis 15.2.: #WOD On Tour: Requiem für die Zukunft

Bild: Sebastian Hoppe, 2018 Mit einer fahrenden Ausstellung, thematischen Stadtrundfahrten und einem vielfältigen Programm von Sonderveranstaltungen begeben sich die Dresdner Kulturinstitutionen vom 1. bis 15. Februar 2020 auf die Straße. Der Gedenkbus REQUIEM FÜR DIE ZUKUNFT ist ein mobiles Projekt ...

Weiterlesen …

ALTIPLANO, Malena Szlam, 2018

FFDD20: Fokus Québec - Singular Plurality

Ausblick auf die Sonderprogramme des FFDD20: Nicht nur die Frankfurter Buchmesse richtet mit dem diesjährigen Gastland unter dem Motto „Singular Plurality“ („Einzigartige Pluralität“) ihr Augenmerk auf Kanada: Das 32. FILMFEST DRESDEN setzt mit dem FOKUS QUÉBEC die traditionsreiche Freundschaft und ...

Weiterlesen …

5000 FEET IS THE BEST STILL, Omer Fast, 2011

FFDD20: Tribut Omer Fast

Ausblick auf die Sonderprogramme des FFDD20: Omer Fast ist ein Meister der Irritation. In seinen Filmen lässt er Fakt und Imagination verschwimmen und Dokumentation zu Fiktion werden. Er kreiert perfekte Labyrinthe, spielt geschickt mit den Erwartungen der Zuschauer*innen überlässt diese letztlich ...

Weiterlesen …

ELECTRIC SWAN, Konstantina Kotzamani, 2019

FFDD20: Schwerpunkt Nachbilder - Spuren des Traumas

Ausblick auf die Sonderprogramme des FFDD20: Der Begriff des Traumas ist mittlerweile fester Bestandteil unserer Alltagssprache geworden. Dabei handelt es sich um individuelle und kollektive Verwundungen und symbolische Verletzungen, die nicht vollständig verheilt sind; sie können Schmerzen ...

Weiterlesen …