Werde Programm-Pat:in!

Vom 16. bis 21. April bringt das 36. FILMFEST DRESDEN die besten internationalen und nationalen Kurzfilmproduktionen nach Dresden. Jedes Jahr fließt dabei viel Herzblut in die Gestaltung des facettenreichen Programms - in die Themen, die Filmauswahl sowie die Kommunikation mit den Filmschaffenden und Partner:innen. Euer fantastisches Feedback für unsere Arbeit freut uns dabei sehr!

Gern möchten wir diese Unterstützung auch an die Filmschaffenden weitergeben, die unser großartiges Programm erst möglich machen. Das geht am besten mit Zuschüssen für Reisekosten, damit sie nach Dresden zum Festival kommen können, oder auch faireren Honoraren für die Filmaufführung. Da wir das jedoch leider nicht vollständig aus eigener Kraft stemmen können, brauchen wir Euren Support – Filmliebhaber:innen, Kinoenthusiast:innen und Kulturfreund:innen.

Werdet Programm-Pat:in für eines (oder mehrere) unserer Sonderprogramme des FFDD24 und unterstützt uns dabei, allen Filmschaffenden eine besondere Wertschätzung zu geben! Dabei helfen uns bereits kleinere Beträge: Als privater Filmfan könnt Ihr uns schon mit 15 oder 30€ supporten, als Unternehmen freuen wir uns über Unterstützungen ab 100€.


*Die Programmpatenschaften im Überblick:

Privatpersonen:

  • Für eine Unterstützung von 15€ bedanken wir uns mit einem Festivalbeutel.
  • Für 30€ erhaltet Ihr zwei Freikarten zum unterstützten Programm.

Unternehmen/Institution:

  • Ab 100€ bedanken wir uns mit 2 Freikarten sowie der Logo-Präsentation/Moderationsnennung vor dem jeweiligen Programm.

Diese Programme suchen Eure Unterstützung:

Kinder- und Jugendsektion

Die Zusammenstellung der Kinder- und Jugendprogramme findet 2024 wieder mit Unterstützung des Jungen Kuratoriums des FILMFEST DRESDEN statt – einer Gruppe von jungen Filmbegeisterten aus Dresden und Umgebung. Sie haben mit uns viele Kurzfilme angeschaut und diskutiert, ausgewählt und sortiert, sich Programmtitel und -texte überlegt. In der Festivalwoche werden sie ihre Favoriten vorstellen und gemeinsam mit dem Kinopublikum den geladenen Filmschaffenden Löcher in den Bauch fragen.

Kostenfreies Open-Air in der Dresdner Altstadt

Kurze Filme bequem im Liegestuhl und vor beeindruckender Altstadtkulisse genießen? Das ist auch wieder in diesem Jahr mit unserem Open-Air-Programm möglich - Eintritt frei! Ob bei frühlingshaften Temperaturen oder eingehüllt in unsere flauschigen Decken könnt Ihr erneut in unsere eigens kuratierte Kurzfilmauswahl eintauchen – bunt, abwechslungsreich und in bester hochaufgelöster Leinwandqualität.

Schwerpunktprogramme "Dreaming Utopia"

Wir lieben das Kino als Illusionsmaschine und Traumfabrik. Besonders Kurzfilme haben die Kraft, pointiert Krisensituationen zu reflektieren, sie haben aber auch gleichzeitig das Potenzial, eine kollektive Projektionsfläche für Hoffnungen, Wünsche und Utopien zu bieten und Zukunftslust zu artikulieren. Wir laden mit dem diesjährigen Schwerpunkt zum Träumen ein und widmen uns in unseren Sonderprogrammen verschiedenen Formen und Ausprägungen von Utopien.

Fokus Québec

Das beliebte Programm begibt sich in diesem Jahr auf eine multisensorische Reise. Inspiriert ist das Programm von der Musik des Spiritual Jazz, der über traditionelle Harmonien und Rhythmen hinausgeht und spirituelle, meditative und weltliche Einflüsse integriert. Gastkuratorin des Fokus Québec ist Tam Dan Vu, die für den in Québec ansässigen Filmvertrieb „Travelling“ als Artistic Director und Head of Communications arbeitet.

Diskurs Europa - Italien

Die diesjährige Diskursreihe widmet sich dem (Film-)Land Italien und stellt in zwei Programmen filmische Perspektiven aus Süditalien und aus dem Norden (aus Südtirol) gegenüber. Seit jeher beschreibt das Medium Film das Nord-Süd-Gefälle im Land, regt die gesellschaftliche Auseinandersetzung darüber an und trägt dazu bei, die Nation zusammenzuhalten.


Wenn Ihr uns gern längerfristig unterstützen möchtet, freuen wir uns auch über Eure Freundschaftserklärung – als Freund:in des FILMFEST DRESDEN erwarten Euch Dankeschöns wie Festivalpakete, Freikarten und Event-Einladungen.

Wir würden uns freuen, Euch als Pat:in oder Freund:in bei uns zu begrüßen und gemeinsam Dresden mit Kurzfilmen bunter zu machen.

#shortfilmlove