Die Goldenen Reiter

Mit Preisgeldern in Höhe von über 71.000 Euro gehört das FILMFEST DRESDEN zu den höchstdotierten Kurzfilmfestivals in Europa. Eine Prämierung der Wettbewerbsbeiträge in den folgenden Kategorien erfolgt durch die jeweilige Jury.

Preise im Internationalen Wettbewerb:

Goldener Reiter Animationsfilm
Preisstiftung: Sächsische Staatskanzlei
7.500 Euro
Goldener Reiter Kurzfilm
Preisstiftung: Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM)
7.500 Euro
Goldener Reiter des Publikums
Preisstiftung: Sächsische Zeitung
3.000 Euro
Goldener Reiter der Jugendjury
Preisstiftung: Ostsächsische Sparkasse Dresden
2.000 Euro

Preise im Nationalen Wettbewerb:

Goldener Reiter Animationsfilm
Preisstiftung: DIAF - Deutsches Institut für Animationsfilm, Freund:innenkreis des FILMFEST DRESDEN
3.000 Euro
Goldener Reiter Kurzfilm
Preisstiftung: Filmnächte am Elbufer
3.000 Euro
Goldener Reiter des Publikums
Preisstiftung: Mitteldeutscher Rundfunk
4.000 Euro
Goldener Reiter der Jugendjury
Preisstiftung: Melli-Beese-Oberschule Dresden (Semper Bildungswerk)
2.000 Euro
Sächsischer Filmförderpreis
Preisstiftung: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus
20.000 Euro
DEFA-Förderpreis Animation
Preisstiftung: DEFA-Stiftung
3.000 Euro

 

Mitteldeutscher Wettbewerb

Preisstiftung: Filmverband Sachsen e.V.
3.000 Euro

Wettbewerbsübergreifende Preise:

ARTE-Kurzfilmpreis (zum Ankauf eines Films)
Preisstiftung: ARTE
6.000 Euro

"voll politisch"
Preisstiftung: N.N.

 3.000 Euro

Goldener Reiter Filmton
Preisstiftung: Ballroom Studios & FILMFEST DRESDEN

1.500 Euro Sachwert für Studionutzung + 1.500 Euro Geldpreis

LUCA-Filmpreis für GeschlechterGerechtigkeit
Preisstiftung: LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen, Genderkompetenzzentrum Sachsen, LAG Queeres Netzwerk Sachsen

2.000 Euro

Dresdner Kurzfilmpreis des Verbandes der deutschen Filmkritik
Preisstiftung: Verband der deutschen Filmkritik

 undotiert