Filmfest Dresden Freundeskreis

Kurze Filme brauchen Große Freunde

Der Freundeskreis des FILMFEST DRESDEN

Der FREUNDESKREIS unterstützt das FILMFEST DRESDEN, zusammen mit vielen weiteren Partnern darin, internationale Filmemacher*innen und Nachwuchstalente in die sächsische Metropole zu holen und alljährlich ein breit gefächertes Panorama des zeitgenössischen Kurzfilms zu präsentieren.

Neben der Förderung des Kurzfilms und dem Wunsch, die Öffentlichkeit für diese Filmform zu sensibilisieren, hat das FILMFEST DRESDEN zum Ziel, ein qualitativ hochwertiges Kulturangebot mit internationaler Ausstrahlung in Dresden zu schaffen. Denn das Festival versteht sich nicht nur als Fachveranstaltung, sondern auch als Publikumsfestival, das Zuschauer*innen und Filmschaffenden die Möglichkeit gibt, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Mit dieser Ausrichtung unterstreicht das FILMFEST DRESDEN das Selbstverständnis der Stadt Dresden als weltoffene und tolerante Kulturmetropole.

Unsere Mitglieder

Sven Hörnich, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

Filmnächte Dresden (PAN Veranstaltungslogistik und Kulturgastronomie GmbH)

Ansgar Froese

Annekatrin Klepsch, Beigeordnete für Kultur und Tourismus der Landeshauptstadt Dresden

Kontrastfilm - Tiedemann, Vollmar & Ambos GbR

Carsten Krätzschmar, Greenhouse Production

Corinna Lauck, Buchenblau

Silvana Sieborn

Ralf Daniel, Greenhouse Production

Steffi Messerschmidt