Regionaler Fokus 1 (c) FILMFEST DRESDEN

31. FILMFEST DRESDEN 2019

Vom 9. bis 14 April 2019 fand das 31. FILMFEST DRESDEN unter dem Thema Umbruch und Transformation statt. Insgesamt nahmen mehr als 18.000 Besucher*innen, darunter über 500 Filmschaffende und Professionals, das abwechslungsreiche Angebot in den insgesamt 16 Spielstätten wahr. Neben den häufig ausverkauften Programmen des Nationalen und Internationalen Wettbewerbs erfreuten sich diverse Sonderprogramme großer Beliebtheit: So stießen z.B. der Schwerpunkt Kuba und Klassiker wie das  Kinder- und Jugendfilmprogramm, die „Mitteldeutsche Filmnacht“ und das Screening mit den Nominierten zum Filmtonpreis auf großes Interesse beim Publikum. Bei den neuen Formaten kamen unter anderem das Mitternachtsprogramm „SERIOUSLY! WTF? - Lost in Space“ und die Vorführung mit den Nominierten zum Filmpreis für Geschlechtergerechtigkeit außerordentlich gut an. Auch die neuen Spielstätten wurden sehr gut angenommen, so konnte z.B. das Kino in der Fabrik einige ausverkaufte Screenings verzeichnen.

Das 31. FILMFEST DRESDEN in Zahlen:

  • Zeitraum: 9. bis 14. April 2019
  • Besucherzahlen: über 18.000, davon über 500 Professionals sowie 3.500 Besucher*innen des Open Air Programms
  • 388 Filme aus 60 Ländern
  • 7 Internationale und 5 Nationale Wettbewerbe
  • Preisgelder: 67.200 €
  • 209 Veranstaltungen
  • 16 Spielorte

Preisträgerfilme 2019

Eine komplette Übersicht finden Sie hier.

Programmheft und Katalog

Hier stehen die Publikationen zum 31. FILMFEST DRESDEN mit dem gesamten Programm zum Download bereit:

Impressionen