Kurze Filme brauchen Große Freunde

Der Freundeskreis des FILMFEST DRESDEN

Der 2015 neu gegründete FREUNDESKREIS unterstützt das FILMFEST DRESDEN, zusammen mit vielen weiteren Partnern darin, internationale Filmemacher und Nachwuchstalente in die sächsische Metropole zu holen und alljährlich ein breit gefächertes Panorama des zeitgenössischen Kurzfilms zu präsentieren.

Neben der Förderung des Kurzfilms und dem Wunsch, die Öffentlichkeit für diese Filmform zu sensibilisieren, hat das Filmfest Dresden zum Ziel, ein qualitativ hochwertiges Kulturangebot mit internationaler Ausstrahlung in Dresden zu schaffen. Denn das FILMFEST DRESDEN versteht sich nicht nur als Fachveranstaltung, sondern auch als Publikumsfestival, das Zuschauern und Filmschaffenden die Möglichkeit gibt, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. Mit dieser Ausrichtung unterstreicht das Festival das Selbstverständnis der Stadt Dresden als weltoffene und tolerante Kulturmetropole.